Die GPS-Erlebnisregion ist offizielles Dekade-Projekt
Navigation: Home - Kloster Dalheim - Klimakontraste

Klimakontraste

Unser Klima wirkt großräumig. Es bildet ganze Landschaften und formt die Vegetation. Von einem Makroklima spricht man dann, wenn ein Klima über Entfernungen von mehr als 500 km gleich oder zumindest sehr ähnlich ist. Unser kühl-gemäßigte Klima gehört genauso wie das polare Klima der Arktis und Antarktis oder auch das tropische Klima zu den Makroklimaten. Das Mesoklima wirkt kleinräumiger. Sie sind gerade aus dem Wald gekommen und auf die freie Fläche herausgetreten. Ganz unabhängig vom aktuellen Wetter haben sie gespürt, dass sich wichtige Klimafaktoren verändert haben. Scheint die Sonne, ist die Einstrahlung hier auf der Freifläche deutlich stärker und der Wind ist es ebenfalls. Bei warmen Wetter ist es hier heißer als im Waldesinneren, bei kaltem Wetter eher kälter. Das Mikroklima beschreibt noch kleinräumigere Phänomene. Hier sind Sonne und Schatten und der direkte Einfluss von Wind und Niederschlag entscheidend. Das Mikroklima entsteht zwischen einzelnen Bäumen, Felsen oder auch den Häusern einer Stadt.