Die GPS-Erlebnisregion ist offizielles Dekade-Projekt
Navigation: Home - Auf gräflichen Spuren - Driburg Therme

Driburg Therme

Direkt an den Bad Driburger Golfclub angrenzend befindet sich die 1994 eröffnete Driburg Therme. Gespeist wird die Therme aus einer Bohrung in 900 Metern Tiefe, welches das Thermalheilwasser, für welches Bad Driburg berühmt ist, zu Tage fördert. Das 32°C warme kohlensäure- und fluoridhaltige Natrium-Calcium-Chlorid-Sulfat-Thermalwasser hilft bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen, z.B. bei Durchblutungsstörungen, rheumatischen Beschwerden, Herz- und Kreislaufstörungen, Wirbelsäulenerkrankungen oder auch Muskel- und Gelenkbeschwerden. Das staatliche anerkannte Heilwasser zieht jedoch nicht nur Gäste an, welche Bad Driburg aufgrund gesundheitlicher Beschwerden aufsuchen: Die von der antiken römischen Thermenkultur inspirierte Bade- und Saunawelt der Driburg Therme lädt einfach zum Entspannen und Erholen ein. Weitere Attraktionen sind die Saunalandschaft mit Erdsauna, Biotopsauna, Tepidarium (ein Wärmeraum, in dem Bänke und Liegen, aber auch Wände und Boden beheizt sind) und das Dampfbad.